1. Bierprobe der SPD Hohenstein

Unter dem Thema Europa stand die 1. Bierprobe der SPD Hohenstein im Dorfgemeinschaftshaus Holzhausen über Aar. Zahlreiche mehr oder minder „Biersommeliers“, darunter auch unser Landtagsabgeordneter Marius Weiß kamen am Freitagabend zusammen, um sieben Biere aus europäischen Ländern (Polen, Spanien, Belgien, Italien, Irland, Tschechien und Deutschland) zu verkosten. Unter der fachkundigen Anleitung des ehemaligen Landtagsabgeordneten Ernst Ewald Roth wurden die Biere und ihre Besonderheiten vorgestellt. In seinem Vortrag ging er neben Besobderheiten zur Brauerei insbesondere auch auf die Brautechniken und historische Begebenheiten ein. Nicht jedes Bier wird nach dem Deutschen Reinheitsgebot von 1516 gebraut und dennoch haben alle Biere oder wie es an der ein oder anderen Stelle richtig heißt „Bier-Spezialitäten“ ihren eigenen Charakter. Ich hatte die Ehre, das Jünglings Bier zu präsentieren. Ein helles Landbier, gebraut in Bayern und vertrieben von Basti Usinger und Max Faust aus Taunusstein.

Mein Fazit des Abends: Eine gelungene erste Bierprobe, die nach einer Wiederholung schreit. Und am Sonntag ist Europawahl. Geh‘ wählen! SPD.