Kaffeetrinken im Forstgarten

Tolle Sache, wie ein neu geschaffener Platz in der Dorfmitte mit Leben gefüllt wird. Mit Mitteln des Projektes „Zukunft Dorfmitte“, der Gemeinde Hohenstein und des Ortsbeirates, aber ganz besonders mit viel ehrenamtlicher Unterstützung aus dem gesamten Dorf wurde dieses tolle Projekt umgesetzt. Genau so soll es sein, eine lebendige Dorfgemeinschaft arbeitet gemeinsam und sitzt nun zusammen bei Kaffee und Kuchen. …

Gemeindewettbewerb der Jugendfeuerwehren

Die Gemeindewettbewerb der Jugendfeuerwehren in Hohenstein fand am Samstag in Hennethal statt. Auf dem im letzten Jahr sanierten Sportplatz konnten die Jugendwehren ihr in den wöchentlichen Übungsstunden erworbenes Wissen präsentieren. Angefeuert durch Betreuer und Eltern liefen die Jugendlichen zur Höchstform auf. Über 100 Jugendliche in Hohenstein haben sich der Jugendfeuerwehr angeschlossen. In vielen Ortsteilen gibt es überdies eine Kinderfeuerwehr. Hier …

Besuch unserer Freunde aus Aube in Strinz-Margarethä

An diesem Wochenende waren unsere Freunde aus Aube in der Normandie in Strinz-Margarethä. Anlässlich dieses Besuches wurde das Schild „Aube 728,4 km“ und eine Hinweistafel auf den Anfang der Verschwisterung durch den ehemaligen Bürgermeister aus Aube, Herrn Labonne am neu gestalteten Brunnenplatz an der Pfalzstraße enthüllt. Ich habe hierzu nachfolgende Rede gehalten: Liebe Freundinnen und Freunde, ich begrüße euch auf …

Kreistag berät über Reaktion auf die Schließung der Heliosklinik

Heute findet in Hohenstein Breithardt die Sitzung des Kreistages des Rheingau-Taunus-Kreises statt. Auf der Tagesordnung stehen eine Vielzahl an Themen, die auch für Hohenstein relevant sind. Es geht beispielsweise um die Citybahn, die Änderung der Schulbezirksgrenzen und um die Reaktion des Rheingau-Taunus-Kreises auf die kurzfristig drohende Schließung der Heliosklinik in Bad Schwalbach. Der Kreis hat den Verwaltungsvorgang des Hessischen Sozialministeriums …

Draisinenfahrten bei Fahr zur Aar

Dieser Tage hatte ich Gelegenheit einen Teil des Hohensteiner Abschnitts der Aartalbahn in Augenschein zu nehmen. Bei der Begehung stellte ich fest, dass ein Großteil des Abschnitts zwischen dem Breithardter Bahnhof und dem Abzweig Laufenselden bereits von Mitgliedern des Arbeitskreises Aartalbahn e. V. und an der Strecke interessierten Bürgerinnen und Bürgern freigeschnitten wurde. Am Wochenende und Anfang kommender Woche werden …