Aarbergen wählt Matthias Rudolf

Mit knapp 84% haben die Aarbergener Bürgerinnen und Bürger ihren neuen Bürgermeister gewählt. Matthias Rudolf hat damit ein überwältigendes Mandat der Bürger bekommen. Als gebürtiger Kettenbacher bringt er neben dem gebotenen Lokalpatriotismus auch viel Sachverstand mit ins Amt. Er kennt die Verwaltungsstrukturen, weiß wie man mit Personalverantwortung umzugehen hat. Eine gute Wahl. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit in den nächsten (mindestens) sechs Jahren. Udo Scheliga ist allerdings noch bis Ende Juli in Amt und Würden. Wir kennen uns schon seit Jahrzehnten und haben auch als Kollegen super zusammengearbeitet. Mit ihm muss ich einen geschätzten Kollegen im Sommer verabschieden, aber bis dahin geben wir noch Vollgas.