Burgnarren feiern märchenhafte Fassenacht

Am Samstag war es wieder mal soweit. Die vom Burg Hohstaaner e.V. unterstützten Burg Narren luden ein zur Fastnachtssitzung in die Gemeindehalle Burg-Hohenstein. Das diesjährige Motto drehte sich rund um Märchen und Mythen. Das bunte Programm, welches wieder hervorragend von Helga Becker präsentiert wurde, bot Büttenreden, Showeinlagen, wie beispielsweise von den „Kippel-Hexen“ auch Sketche und Showtanz vom Feinsten. Extra wurde an die Gemeindehalle ein Umkleidezelt angebaut, um es der Showtanzgruppe Strinz-Margarethä zu ermöglichen, die zahlreichen Kostümwechsel während ihres gut 20-minütigen Tanzes zu bewältigen. Ich finde, die viel Stunden der Vorbereitung, die Dienste und die Kreativität sollten noch stärker belohnt werden. Und was gibt es für einen Künstler größeres, als vor großem Publikum zu spielen. Also, nächstes Jahr gibt es wieder eine Chance. Ich freue mich, wenn wir mehr Besucher aus Burg Hohenstein in unseren Reihen haben werden. Helau! Ihr Daniel Bauer