Wasserkraftwerk Friedrichssegen besucht

Diese Woche besuchte ich mit dem Aufsichtsrat der BERT GmbH und Co. KG (das ist unsere Strom-Netzgesellschaft) das Wasserkraftwerk Friedrichssegen der SÜWAG AG kurz vor der Mündung der Lahn in den Rhein bei Lahnstein. Die Generatorentechnik des Wasserkraftswerkes wurde bereits im Jahr 1907, also vor 112 Jahren von der Firma Felten & Guilleaume – Lahmeyerwerke AG in Frankfurt am Main installiert und läuft bis heute zuverlässig. Mit der erzeugten Stromleistung können bis zu 1600 Haushalte mit 100% erneuerbarer Energie versorgt werden. Freilich, das ist nur ein bescheidener Beitrag, aber angesichts des stockenden Ausbaus erneuerbarer Energien ist das ein schöner, konstanter Beitrag für eine bessere Umwelt.

Bemerkenswert ist auch die Ausstellung historischer elektrischer Gerätschaften, wie beispielsweise eine Miele Waschmaschine aus der Zeit vor 1930.