View Post

Sozialausschuss tagt und besichtigt Lindenschule

Gestern fand die öffentliche Sitzung des Sozialausschusses der Gemeindevertretung in der Lindenschule in Breithardt statt. Im Anschluss an die Sitzung erläuterte der Schulleiter, Herr Holl, das pädagogische Konzept der Lindenschule. Als Förderschule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung werden vor allem Schülerinnen und Schüler aus dem Untertaunusteil des Rheingau-Taunus-Kreises beschult. In drei Klassenstufen (Grund-, Mittel- und Hauptstufe) werden die Schülerinnen und …

View Post

Über 2 Mrd. Euro Haushaltsvolumen im LWV

In ihrer heutigen Sitzung hat die Verbandsversammlung des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen über den vorgelegten Haushaltsentwurf für das Jahr 2018 beraten. Der Haushalt hat in diesem Jahr erstmals das Gesamtvolumen von 2 Mrd. Euro überschritten. Das kommt vor allem den Menschen mit Behinderung zugute, die mit der Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) eine Verbesserung in der Unterstützung erreichen werden, andererseits konnte aufgrund der …

Jugendclub Burg-Hohenstein wiedereröffnet

Im letzten Jahr wurde der Jugendclub in Burg-Hohenstein umfangreich saniert. Insgesamt 15.000 Euro standen im gemeindlichen Haushalt zur Verfügung, um neben der kompletten Elektroinstallation auch die Sanitären Anlagen, die Eingangstür und die Wände zu sanieren. Auch die Jugendlichen brachten sich ein und legten selbst Hand an. Wie ich meine, ist das Projekt überaus gelungen. Daher lud ich am vergangenen Donnerstag …

Tischtennisturnier mit den Werkstätten für Behinderte

Alle Jahre wieder treffen sich der Vorsitzende des Sportkreises Rheingau-Taunus, Manfred Schmidt, die Jungs und Mädels der Werkstätten für Behinderte und ich zu einem Tischtennisturnier. In der Sporthalle der Geschwister Grimm Schule trainieren unsere Spielpartner das ganze Jahr einmal wöchentlich. Man kann ganz deutliche den Spaß und das Trainingsengagement erkennen, denn die Spielausgänge sind meist eng. Dieses Jahr siegte ich …

View Post

Susanne Selbert zur Landesdirektorin des Landeswohlfahrtsverbandes gewählt

Heute hat die Verbandsversammlung des Landeswohlfahrtsverbandes Susanne Selbert, die Enkelin von Elisabeth Selbert, zur neuen Landesdirektorin gewählt! Damit haben wir bald an der Spitze des LWV eine hervorragende Vertreterin der neuen Koalition, die durch ihre Kompetenz, Führungsqualität, ihren Ideenreichtum und ihre Menschlichkeit den LWV herausragend lenken wird.